Zum Inhalt

Zur Navigation

Der Krampuslauf mit den Freilassinger Erzteufl'n
in Salzburg und Umgebung

Die Entstehungsgeschichte des Vereins

Man schrieb das Jahr 2005, als ein paar junge Leute im dunklen Schatten des Untersbergs einen Pakt schlossen. Sie waren sich einig, in Zukunft in den zwölf Raunächten die bösen Geister des Winters auszutreiben und das winterliche Brauchtum aufleben zu lassen. Daher begannen sie ein Werk, das sich bis heute weit verbreitet und entwickelt hat, sodass der Pakt im Frühjahr 2008, unter neuer Vorstandschaft, offiziell als Freilassinger Erzteufl'n e.V. anerkannt wurde. Heute befinden sich knapp 25 Mitglieder im Verein, die sich sehr bemühen, die Tradition zu bewahren und das Brauchtum zu pflegen.

Erzteufl'n Ausstellung

Wer wir sind

1. Obmann Peter Kaiser: +49 160 902 229 92
E-Mail: pederito-@gmx.de

2. Obfrau Sarah Paulin: +49 160 938 549 99

2. Obmann / Kassierer Stefan Hertel: +49 179 854 13 19

Schriftführerin / Marketing-Agentur Nicky Veit: +49 177 6156597
E-Mail: nickyveit@web.de

2. Schriftführerin: Lisa Semma

 

Wir sind junge und engagierte Leute, die sich um den Erhalt des alten Brauchtums bemühen und viele neue Ideen haben. Und wir stecken sehr viel Arbeit in diese Leidenschaft, so treten wir alle zwei Jahre mit neuen Masken und Fellen auf – die Tradition bleibt gleich, die erschreckenden Masken und Kostüme jedoch nicht.

Teufelmasken

Die Freilassinger Erzteufl'n für den traditionellen Krampuslauf

Wer der Krampus ist

Krampusmaske

 

 

Im Gegensatz zum Percht, der als der Teufelsknecht im Sinne des Wortes anzusehen ist, gilt der Krampus, der aus der keltischen Sagenwelt stammt, eher als ein Helfer der Menschen. So sollte er dazu dienen, den einbrechenden Winter zu vertreiben oder milder zu stimmen. Als bekehrter Krampus wurde er zum Assistenten des Nikolaus, der ihn aus der Hölle befreit hatte, und strafte in seinem Namen. Ausgestattet mit einer handgefertigten Holzmaske in düsteren Farben, erschreckt er durch überdimensionale Fänge und ein Paar Hörner, die meist vom Ziegenbock oder Widder stammen. Sein Gewand sollte aus hellen Fellen bestehen, aber durch die Vermischung mit den Perchtentraditionen tragen auch die Krampusse häufig dunkle Felle.

 


Sehen Sie uns bei unserem Lauf. Sie können uns auch für privat oder für eine Firmenveranstaltung buchen. Sie erreichen uns unter der Nummer +49 160 902 229 92, Sie können aber auch das Anfrageformular verwenden.

Die Tradition des Krampuslaufs mit den Freilassinger Erzteufl'n für Salzburg und Umgebung


Like us!